4.4
(7)

Man spricht in dieser Zeit viel von Kotor, der Stadt in der gleichnamigen Bucht in Montenegro. Uns kam es allerdings nicht wie eine Bucht vor, sondern eher wie ein Fjord in Skandinavien. Die Stadt soll die neue (Tourismus?)Perle der Adria sein und wurde uns vom Berater bei MSC empfohlen. Vor allem, weil sie nur von „kleinen“ Schiffen angefahren werden könne. Und wir sind die Stadt auf unserer Kreuzfahrt angelaufen.

Weltkulturerbe

Seit 1979 schon ins Verzeichnis als Weltkultur- und Naturerbe aufgenommen und von den Bergen Orjen und Lovćen umrahmt, liegt die Stadt wirklich wie eine Perle in einer Muschel in der Bucht von Kotor.

Ist Kotor ein Geheimtipp?

Nein, Kotor ist kein Geheimtipp mehr, tagsüber die Kreuzfahrtschiffe und am Morgen und am Abend die Touristen, welche den Kreuzfahrern aus dem Weg gehen wollen. Und trotzdem, können wir Ihnen das Städtchen als Zielort empfehlen.

Die Stadt ist relativ klein, die alte Stadt ähnlich wie Dubrovnic aufgebaut und man kann in den Gassen herrlich flanieren. Die Geschäfte bieten für jedes Portemonnaie etwas und Sie werden in Kotor die gleiche originale Handwerkskunst finden wie in den anderen Städten. Nur etwas besser sortiert.

Was uns am besten gefallen hat

  • Wir wurden freundlich empfangen, in jedem Laden und auch auf der Strasse. Die Händler waren nicht so aufdringlich wie an anderen Orten.
  • Die Gassen waren nicht so überlaufen und , man konnte die Stadt (noch) ohne Eintritt besichtigen. In Dubrovnic bezahlen Sie für die Besichtigung der Stadtmauer.
  • Es war Markttag und was dort so angeboten wurde hat uns einen Einblick in die Essenskultur der Region gegeben.

Was uns nicht gefallen hat

  • Die Kreuzfahrtschiffe verpesten mit den Abgasen die Luft der Bucht. Was in grossen Häfen nicht so auffiel, wurde uns in Kotor bewusst. Und das uns als Kreuzfahrtbegeisterte!
  • Die Preise auf dem Markt gehen in Sekunden um 800% in die Höhe, wenn Sie Tourist sind.

Unser Fazit: Sind Sie in Montenegro und haben Sie die Möglichkeit die Stadt zu besuchen, dann tun Sie es. Aber nicht unbedingt auf einer Kreuzfahrt. Es sei denn, das Schiff wird mit Gas betrieben. Aber von denen gibt es leider noch nicht wirklich viele. Hier finden Sie übrigens noch einen weiteren Reisebericht über Montenegro.

Teilen Sie unsere Meinung?

Bewerten Sie mit einem Klick auf einen Stern!

Aktuelle Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen 7

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.