4
(3)

Wir sind im Mai unterwegs mit MSC Kreuzfahrten und haben Trinkgeldzwang! Im Oktober 2018 haben wir gebucht, nachträglich wurden die Spielregeln geändert!

Logo MSC Kreuzfahrten

Blog-kreuzfahrt.ch berichtet von MSC Kreuzfahrten

Wie auf blog-kreuzfahrt.ch von Hans Stiegers zu lesen ist, wird MSC für Schweizer Passagiere wieder den Trinkgeldzwang einführen. Zitat von Dominik Gebhard, Head of PR von MSC Deutschland, Österreich und Schweiz zu Travel Inside: «Die Service Charge sorgt für ein gerechteres System und stellt sicher, dass alle Crew Mitglieder profitieren.» Ich sehe das anders:
– MSC hintergeht seine Passagiere und macht eine versteckte Preiserhöhung. Trinkgelder sind IMMER freiwillig!
– Sind die obligatorischen Trinkgelder nur für Schweizer, verstösst MSC gegen die EU-Verträge!
– Kann MSC damit auch Sozialabgaben einsparen und schädigt damit die Arbeitnehmer?
Ehrlich, das Thema macht mich wütend! Wieso sollen Schweizer Trinkgeld bezahlen und die anderen nicht? Selbst wenn wir nicht zufrieden sind, bezahlen wir Trinkgeld und das widerspricht der Tradition dessen, einem Dienstleister mit dem Trinkgeld seinen Dank auf finanzielle Weise auszudrücken.

Wir sind darob unzufrieden und überlegen ernsthaft, die nächste Kreuzfahrt mit einem anderen Anbieter auszuführen.

Teilen Sie unsere Meinung?

Bewerten Sie mit einem Klick auf einen Stern!

Aktuelle Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen 3

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.